Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Allgemeines

 

Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäfts-, Zahlungs-, und Lieferungsbedingungen deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

 

2. Angebot und Vertragsschluss

 

Die Bestellung stellt das Angebot an Steromed e.K. zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn eine Bestellung über die Internet-Seite www.steromed.de aufgeben wird, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Für Bestellungen per Post, Fax oder Telefon erhalten Sie ebenso an die in Ihrem Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung. Die jeweilige ausgesendete Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll nur darüber informieren, dass die Bestellung bei Steromed e.K. eingegangen ist. Alle Bestellungen werden zur weiteren Verarbeitung im EDV-System erfasst. Mit Eingebung einer Bestellung in das EDV-System bestehen für den Kunden keine Einsichts- oder Korrekturmöglichkeiten mehr. Ein Kaufvertrag kommt dann zustande, wenn das bestellte Produkt versendet wird. Die Ihnen per E-Mail oder per Lieferung übermittelte Rechnung stellt den Vertragsinhalt und Vertragstext in deutscher Sprache dar. Der Vertragstext wird nach Vertragsabschluss von Steromed e.K. gespeichert. Dieser ist für Kunden nicht zugänglich. Vor Absenden der Bestellung erscheint zusammenfassend der Warenkorb mit sämtlichen Angaben. Hier besteht letztmalig die Möglichkeit, die Auswahl der bestellten Artikel sowie die Kundendaten zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Bei Änderungen in Form und Farbe sowie technischen Änderungen behält sich Steromed e.K. vor, die Bestellung entsprechend abzuändern.

 

Angaben und Abbildungen im Onlineshop zu Preislisten und sonstigen Preisangaben haben rein informatorischen Charakter und stellen keine Zusicherungen dar. Produktabbildungen sind teilweise beispielhafte Abbildungen und können von den bestellten/gelieferten Produkten abweichen.

 

3. Lieferungen

 

(1) Die Ware wird nach Eingang der Bestellung versendet. Die Bestellung bietet Steromed e.K. derzeit nur innerhalb von Deutschland an. Verpackungen, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Alle Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen derzeit per GLS. Für den Fall, dass Steromed e.K. eine Gesamtlieferung nicht möglich ist, bleibt eine Teillieferung teilbarer Leistungen vorbehalten, sofern diese dem Kunden nicht unzumutbar ist.

 

(2) Angegebene Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich, solange sie nicht durch Steromed e.K. schriftlich als „verbindlich" bestätigt wurden. Wurde ein verbindlicher Liefertermin vereinbart, liegt eine rechtzeitige Lieferung vor, wenn die Bestellung an dem vereinbarten Termin versendet wird.

 

(3) Die Lieferung steht unter dem Vorbehalt rechtzeitiger und richtiger Selbstbelieferung. Wird Steromed e.K. trotz des Abschlusses eines entsprechenden Deckungsgeschäfts aus Gründen, die Steromed e.K. nicht zu vertreten hat, nicht rechtzeitig beliefert, so ist Steromed e.K. zum Rücktritt berechtigt. Steromed e.K. verpflichtet sich, den Kunden bei nicht rechtzeitiger und richtiger Selbstbelieferung unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich zu erstatten.

 

Wird ein Liefertermin aus Gründen nicht eingehalten, die Steromed e.K. zu vertreten hat, so hat der Kunde Steromed schriftlich eine angemessen Nachfrist zu setzen. Dies gilt nicht, wenn das Setzen einer Nachfrist ausnahmsweise entbehrlich ist.

 

(4) Treten von Steromed e.K. nicht zu vertretende unvorhergesehene Ereignisse (insbesondere höhere Gewalt, Pandemien, sich auftuende Pandemien, Betriebsstörungen, rechtmäßige Streiks oder Aussperrungen bei Steromed e.K. oder einem Lieferanten) ein, die die Lieferung erheblich beeinflussen, so verlängert sich die Lieferzeit um die Zeit der Dauer des Hindernisses, längstens jedoch für die Dauer von sechs Wochen ab Bestellung. Verzug tritt erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist ein. Sollte die Verzögerung länger dauern, kann der Kunde eine angemessene Frist zur Leistung bestimmen, und nach deren fruchtlosem Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Nach Ablauf von sechs Wochen ab Bestellung ist Steromed e.K. ebenfalls berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Anspruch auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, die Verzögerung ist von Steromed e.K. verschuldet.

 

(5) Für Verzögerungsschäden haftet Steromed e.K. bei leichter Fahrlässigkeit nur in Höhe von bis zu 5 % des Rechnungswertes. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Steromed e.K. beruhen.

 

 

4. Versand, Verpackung, Kosten

 

(1) Der Versand erfolgt stets auf Gefahr und Kosten des Kunden. Für Aufträge mit einem Nettobestellwert von mehr als 100 € werden Verpackungs- und Frachtkosten nicht berechnet. Bei einem Nettobestellwert von weniger als 100 € werden Frachtkosten von 4,50 € gesondert in Rechnung gestellt. 

 

(2) Mehrkosten infolge von Steromed e.K zu vertretenden Teillieferungen, trägt Steromed e.K..

 

(3) Die durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Rückbuchungsgebühren der Banken und Sparkassen, welche nicht auf unserem Verschulden beruhen, gehen zu Lasten des Kunden.

 

 

5. Preise und Zahlung

 

(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

 

(2) Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Kaufpreisforderung wird 30 Tage ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig. Bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen gewährt Steromed e.K. 2 Prozent Skonto. Sie können den Kaufpreis derzeit per Rechnung, SEPA-Lastschrift, Vorkasse oder PayPal bezahlen.Bei Zahlungen mit PayPal werden 2,49 % Zuschlag auf den Warenwert berechnet. Gerät der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug, sind offene Rechnungen mit 3 Prozent über dem jeweiligen Bundesbankdiskont, mindestens jedoch mit 6 Prozent zu verzinsen.

 

 

6. Gewährleistung / Haftung

 

(1) Für den Fall, dass der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, also den Kauf zu Zwecken tätigt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gilt im Hinblick auf Gewährleistung und Haftung Nachfolgendes:

 

a) Zeigt der Kunde einen Mangel an, ist die beanstandete Ware unverzüglich zur Überprüfung zurückzusenden. Bei berechtigter und fristgemäßer Mängelrüge wird der Mangel nach Wahl von Steromed e.K. im Wege der Nacherfüllung oder der Beseitigung behoben. Steromed e.K. ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen berechtigt, eine Nacherfüllung zu verweigern. Schlägt die Nacherfüllung nach Setzung einer angemessenen Frist durch den Kunden fehl, ist der Kunde berechtigt, zu mindern oder wahlweise vom Vertrag zurückzutreten. Andere Rücktrittsrechte bleiben davon unberührt. Einer Nachfristsetzung bedarf es nicht, wenn besondere Umstände vorliegen, die unter Abwägung der beiderseitigen Interessen den sofortigen Rücktritt rechtfertigen, etwa wenn beide Arten der Nacherfüllung verweigert werden oder die dem Kunden zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Das Recht, Schadensersatz zu verlangen, wird durch den Rücktritt nicht ausgeschlossen.

 

b) Im Falle der Verletzung einer vorvertraglichen, vertraglichen und/oder außervertraglichen Pflicht, auch bei mangelhafter Lieferung, unerlaubter Handlung und/oder Produzentenhaftung, haftet Steromed e.K. bei Fahrlässigkeit mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit lediglich bei der Verletzung einer wesentlichen Verkehrspflicht, durch welche die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet ist. Die Haftung - mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit - ist auf den bei Vertragsabschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt.

 

c) Außerhalb der Verletzung einer wesentlichen Pflicht ist eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen, in jedem Falle aber auf die Höhe der geschuldeten Vergütung beschränkt.

 

d) Vorstehende Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten nicht für Ansprüche aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht), für eine Haftung aus einer Garantie (z.B. für die Beschaffenheit einer Sache im Sinne von §§ 443, 444 BGB), aus der vorsätzlichen Verletzung von Pflichten, aus arglistigem Verschweigen von Mängeln, für die Fälle grober Fahrlässigkeit und die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und/oder der Gesundheit sowie im Falle einer gesetzlich zwingenden Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

(2) Für den Fall, dass der Kunde kein Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, gilt im Hinblick auf Gewährleistung und Haftung Nachfolgendes:

 

a) Ansprüche des Kunden wegen eines Sachmangels setzen voraus, dass der Kunde seiner Pflicht gem. § 377 HGB zur unverzüglichen Prüfung und Mängelanzeige nachgekommen ist. Erkennbare Mängel muss der Kunde Steromed e.K. innerhalb von 8 Tagen ab Erhalt der PRODUKTE schriftlich anzeigen. Zur Rechtzeitigkeit genügt der Poststempel der Rügeschrift.

 

b) Qualitätseinbußen oder Verminderungen der Wirksamkeit der PRODUKTE hat Steromed e.K. dann nicht zu vertreten, wenn die PRODUKTE vom Kunden nicht ordnungsgemäß oder über die Haltbarkeitsgrenze hinaus gelagert wurden.

 

c) Im Falle eines rechtzeitig gerügten Mangels, der den Wert oder die Gebrauchstauglichkeit der PRODUKTE nicht nur unerheblich mindert bzw. einschränkt, kann Steromed e.K. zunächst nach seiner Wahl Nacherfüllung durch eine Ersatzlieferung oder Nachbesserung der gelieferten PRODUKTE wählen.

 

d) Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder hat Steromed e.K. diese verweigert, so kann der Kunde den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten. Das Recht, Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt.

 

e) Ansprüche wegen Sachmängeln verjähren in einem Jahr ab Ablieferung der PRODUKTE, sofern die Lieferung mangelhafter PRODUKTE keine vorsätzliche Pflichtverletzung darstellt.

 

f) Steromed e.K. haftet nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die Steromed e.K. oder seine Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Im Falle der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung auf die vorhersehbaren vertragstypischen Schäden beschränkt, die bei Vertragsschluss oder spätestens bei Begehung der Pflichtverletzung vorhersehbar waren.

 

g) Schadenersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, nach dem Arzneimittelgesetz sowie wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleiben unberührt.

 

 

7. Datenschutz

 

Alle Informationen zur Erhebung, Speicherung, Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten finden sich in der gesonderten Datenschutzerklärung.

 

 

8. Rückgaberecht

 

Der Kunde ist berechtigt nach schriftlicher Zusage von Steromed e.K. die gekaufte Ware bei einwandfreier Beschaffenheit in der Originalverpackung frei Haus zurückzugeben. Der Lieferpreis wird dem Kunden von Steromed e.K. abzüglich 30% Bearbeitungsgebühren gutgeschrieben.

 

Der Kaufpreis wird entweder durch Überweisung oder durch Gutschrift erstattet.

 

Bei fehlender Originalverpackung, Gebrauchsspuren oder Beschädigungen ist Steromed e.K. berechtigt, die Rücknahme zu Lasten des Käufers abzulehnen. Steromed e.K. benötigt dazu eine Kopie des Rechnungsbeleges wann die Ware bezogen wurde.

 

 

9. Eigentumsvorbehalt

 

Alle gelieferten Waren von Steromed e.K. bleiben bis zum Ausgleich sämtlicher offenen Forderungen Eigentum von Steromed e.K. Die Waren dürfen vor vollständiger Bezahlung weder weiterveräußert noch an Dritte verpfändet noch zur Sicherheit übereignet werden.

 

 

10. Widerruf

 

Für den Fall, dass der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, also den Kauf zu Zwecken tätigt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, hat der Kunde ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

 

(1) Widerrufsrecht

 

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Fall einer einheitlichen Bestellung mehrerer Waren und einer getrennten Lieferung, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Steromed e.K.

Raimund Brüngel

Emil-Nolde-Str. 73

50170 Kerpen

Telefax: 02273 - 594 69 53

E-Mail: info@Steromed.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Musterformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular auch auf unserer Webseite www.Steromed.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufspflicht reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, behalten wir uns vor, die Annahme einer unfreien Rücksendung zu verweigern.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

(2) Muster Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

Steromed e.K.

Raimund Brüngel

Emil-Nolde-Str. 73

50170 Kerpen

Telefax: 02273 - 594 69 53

E-Mail: info@Steromed.de

 

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Belegnummer (falls vorhanden)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Kundennummer (falls vorhanden)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Email (*)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf dem Papier)

  • Datum

 

(*) Nicht Zutreffendes bitte streichen

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

(3) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Bei Lieferung von Waren, die schnell verderben oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten.

 

Für dennoch zurückgesandte sterile Sets, sterile Gebrauchs- und Hygieneartikel kann daher eine Rückerstattung des Kaufpreises nicht erfolgen.

 

 

11. Rechtlicher Hinweis

 

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

 

(2) Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.

 

(3) Verträge unterliegen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

 

12. Sonstiges

 

Sollte eine Bestimmung der vorstehenden AGB ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, wird die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen dieses Vertrages dadurch nicht beeinflusst.

 

Die ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die, soweit rechtlich zulässig, dem Sinn und Zweck der ungültigen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.

 

 

Stand AGB: Oktober 2020